»

Brennesselspinat mit Korinthen und Pinienkerne

Zutaten

200 g Brennesselblaetter gut
- gewaschen
300 g Junger Spinat; entstielt
und gruendlich gewaschen
2 tb Baerlauchpaste
Salz
Schwarzer Pfeffer
4 tb Olivenoel
80 g Pinienkerne
30 g Korinthen; 30 Minuten in
warmem Wasser eingeweicht
- und abgetropft
1 1/2 dl Sahne

Anleitung

Das Olivenoel in eine grosse gusseiserne Pfanne geben und die
Pinienkerne kurz darin roesten. Die Kerne aus der Pfanne nehmen, im
heissen Oel die Spinatblaetter anduensten. Die Brennessel und die
Baerlauchpaste beifuegen.

Den Deckel aufsetzen und alles kurz duensten. Sind die Blaetter
zusammengefallen, die Sahne mit den abgetropften Korinthen beigeben.
Alles gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten und die geroesteten Pinienkerne darueberstreuen.

* Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Fruehling in der Kueche,
Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2
erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 14.05.94

Kommentar schreiben

Name:

Kommentar:
Impressum
Location eintragen · Party eintragen

Ladezeit: 0.02 (h5/h5)