»

Apfelschmarren mit Frischen Walnüssen

Zutaten für 2 Portionen

50 g Mehl
125 ml Milch
1 ds Salz
1 pn Vanillezucker
Abgeriebene Zitronenschale
1 pn Rum
3 Eier
1 Säuerlicher Apfel
10 Frische Walnüsse
4 tb Butter
40 g Staubzucker
1 Rosinen (in etwas Rum
-eingeweicht)

Anleitung


Mehl mit Milch, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale und ein paar
Tropfen Rum glatt ruehren. Die Eier leicht darunter ziehen (aber nicht
verschlagen!). Apfel schaelen, vierteln und das Kerngehaeuse
ausschneiden. Die Spalten in Scheiben schneiden. Nuesse knacken, die
Kerne ausloesen.

Butter in einer feuerfesten Form auf dem Herd leicht erhitzen und den
Teig einfuellen. In das auf 180°C vorgeheizte Backrohr schieben, Teig
kurz anbacken und wenden. Wenn der Teig eine braeunliche Farbe
angenommen hat, mit zwei Gabeln in kleiner Stuecke zerreissen.

Die Haelfte der Butter mit der Haelfte des Zuckers in die
Schmarrenmitte geben und leicht karamellisieren.

Die restliche Butter mit dem restlichen Zucker in einer beschichteten
Pfanne schmelzen und etwas braeunen lassen. Die Apfelscheiben zugeben
und rasch glacieren. Sobald die Apfelscheiben Farbe angenommen haben,
die Walnuesse und Rosinen beigeben und kurz durchschwenken.

Den Schmarren auf Tellern verteilen, mit dem Apfel-Walnuss-
Rosinengemisch anrichten.

Tipp: Achten Sie darauf, dass beim Karamellisieren der Apfelspalten
diese nicht zu weich werden, da sonst der Apfelgeschmack verloren geht.

Getraenk: Chardonnay 2002, Weingut Greil, eleganter Weisswein

Kommentar schreiben

Name:

Kommentar:
Impressum
Location eintragen · Party eintragen

Ladezeit: 0.03 (h5/h5)