»

BALSAMICO-HÄHNCHEN AUF ORANGEN-COUSCOUS

Zutaten für 4 Portionen

4 Hähnchenbrustfilets (à ca.
-120 g)
4 Knoblauchzehen
6 tb Balsamico-Essig
400 ml Hühnerbrühe
250 g Couscous (Hartweizengrieß,
-vorbehandelt)
3 Orangen
1/2 bn Thymian
3 tb Olivenöl
1 tb Butter
Salz

Anleitung


Haehnchenbrustfilets waschen, mit Kuechenpapier trocken tupfen. 1
Knoblauchzehe schaelen und hacken. Mit Balsamico-Essig und 100 ml
Huehnerbruehe mischen. Fleisch in die Marinade legen, im Kuehlschrank
mindestens 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

Couscous in eine Schuessel geben, 250 ml Huehnerbruehe aufkochen, ueber
den Couscous giessen. Mit einer Gabel kurz umruehren, ca. 12 Minuten
quellen lassen, dabei gelegentlich vorsichtig mit der Gabel auflockern.
3 Knoblauchzehen schaelen, quer in feine Scheiben schneiden. 2 Orangen
so schaelen, dass auch die weisse Haut entfernt ist, Fruchtfilets
zwischen den weissen Trennhaeutchen herausschneiden.
Thymian waschen, trocken schuetteln und die Blaettchen abstreifen.

2 EL Olivenoel in einer grossen Pfanne erhitzen. Haehnchenfilets aus
der Marinade nehmen, trocken tupfen und im heissen Oel rundum goldbraun
anbraten. Das Fleisch mit der Marinade abloeschen, 50 ml Huehnerbruehe
angiessen, alles bei kleiner Hitze 8 bis 10 Minuten koecheln lassen,
dabei einmal wenden. In der Zwischenzeit 1 EL Olivenoel mit Butter in
einer zweiten Pfanne erhitzen, vorbereitete Knoblauchscheibchen und
Thymianblaettchen darin unter Ruehren 2 bis 3 Minuten braten. Couscous
zugeben, alles gut vermischen. 5 EL Orangensaft unterruehren, mit Salz
abschmecken, alles bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten ziehen lassen.
Balsamico-Haehnchenbrust quer in feine Scheiben schneiden.

Mit Orangen-Couscous, der Sosse und den Fruchtfilets anrichten.

Menuevorschlag sizilianische Art:

Kommentar schreiben

Name:

Kommentar:
Impressum
Location eintragen · Party eintragen

Ladezeit: 0.07 (h5/h5)