»

Seelen (Oberschwäbisches Salziges Gebäck)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Dinkelmehl Type 630
350 ml Lauwarmes Wasser
1/2 Hefe
2 ts Salz
Kümmel; zum Bestreuen
Grobes Salz; zum Bestreuen
Milch; zum Abstreichen

Anleitung


Das Mehl in eine Schuessel geben, in der Mitte eine Mulde eindruecken
und aus der Hefe und etwas lauwarmem Wasser (ca. 50 ml) einen Vorteig
bereiten, diesen ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann Salz und das Wasser dazugeben und alles kraeftig zu einem weichen
Teig verkneten (bitte nicht wundern: der Teig MUSS weich sein). Diesen
Teig 6-8 Stunden gehen lassen und dabei immer wieder durchkneten.

Backbleche fetten (alternativ Backpapier verwenden) und den Ofen auf
250°C vorheizen. Einen Teil des Teigs mit nassen Haenden aus der
Schuessel nehmen und durch die Haende in laenglicher Form (3-4 cm
breit, ca. 20 cm lang) auf das Blech rinnen lassen. Dann die Seelen mit
Milch abstreichen und mit etwas Salz und Kuemmel bestreuen. Die Seelen
sofort in den Ofen und ca. 15 min. backen.

Kommentar schreiben

Name:

Kommentar:
Impressum
Location eintragen · Party eintragen

Ladezeit: 0.02 (h5/h5)