»

HAFERFLOCKEN-FRIKADELLEN (LAIBCHEN)

Zutaten für 3 Portionen

1/2 l Wasser
280 g Vollkorn-Haferflocken
20 g Butter
4 ts Bierhefe
8 tb Gemischte, frische Kräuter
-- (od. Kräutermischung aus
-der TK-Truhe)
Salz

2 bn Frisches Dillkraut
40 g Butter
2 tb Weizen-Vollkornmehl
1 bn Petersilie
1 sm Zwiebel
1/2 l Wasser
1 Gemüsebrühe-Suppenwürfel
Salz, Pfeffer, Zucker
1/4 l Saure Sahne

1/8 l Wasser
1/2 Zitrone; den Saft
2 tb Weizenkeimöl
1 tb Honig
1 Grüne Paprikaschote
2 Tomaten
1 Möhre
2 Radieschen
Gehackte Petersilie

Anleitung


Haferflocken-Frikadellen:

Wasser und Butter aufkochen, die Haferflocken beimengen, beiseite
stellen und 15 Minuten zugedeckt quellen lassen. Die Bierhefe, Salz und
die gehackten Kraeuter dazugeben. Aus der Masse mit feuchten Haenden
Laibchen formen. Ganz wenig Rapsoel in der Pfanne erhitzen, die
Laibchen nach und nach einlegen und beidseitig goldbraun braten.
Immer wieder Oel nachgiessen.

Dillsosse:

Die Butter in einem Topf zerlassen, die kleingehackte Zwiebel darin
eine Minute anroesten. Petersilie und Dill gut waschen, klein
schneiden, zur Zwiebel geben und umruehren. Das Mehl einruehren, 1/2
Minute lang weiter ruehren, mit der Gemuesebruehe aufgiessen, bis eine
saemige Sosse entsteht. Mit Salz, Zucker und Pfeffer wuerzen und mit
dem Mixstab puerieren, alles einmal aufkochen. Erst danach nicht ganz
1/4 l saure Sahne (Sauerrahm) dazuruehren, damit keine Brocken
entstehen. Die Dillsosse zu den Haferflocken-Laibchen servieren.

ACE-Immunsalat:

Wasser, Zitronensaft, Weizenkeimoel zu einer Marinade verruehren, mit
Honig, Salz und Pfeffer wuerzen. 1 TL in Oel eingelegte Salatkraeuter
dazugeben. Alles mit in Streifen geschnittenen Paprikaschoten,
gewuerfelten Tomaten, der geraffelten Moehre und den geraffelten
Radieschen zu einem Salat vermischen und die kleingehackte Petersilie
darueber streuen.

Die gesundheitliche Bedeutung der Mahlzeiten:

Hafer ist ein starker Energiespender mit Superfetten fuer Herz und
Kreislauf und Super-Kohlehydraten fuer den Stoffwechsel, vielen
Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die stressfest machen.

Die Vitamine A, C und E schuetzen unsere Zellen vor Umweltgiften und
staerken unsere Immunkraft. Daher Moehren, Tomaten (Vitamin A),
Paprikaschoten, Zitronen-saft (Vitamin C) und Weizenkeimoel (Vitamin
E).

Dill staerkt die Nieren, macht aktiv und vital.

Kommentar schreiben

Name:

Kommentar:
Impressum
Location eintragen · Party eintragen

Ladezeit: 0.02 (h5/h5)